Am Dienstag kam ein Kran. Der war ganz groß und rot. Der Himmel war schön blau. Es war warm.

Der riesige Kran hat die Feuertreppe hochgehoben. Die Treppe flog über die Schule. Der Kranfahrer war lustig und ein Superheld, weil er alles alleine hochgehoben hat. Alle Kinder haben geklatscht. von Tuana, Frösche 1

Am Dienstag, den 26.2.2019 fand zum 20. Mal das Remscheider Minibasketball-Turnier der Grundschulen in der Sporthalle am Hackenberg statt. Es nahmen 40 Teams von 18 Schulstandorten mit über 450 Schülerinnen und Schülern teil. Zwei Mannschaften waren von der Grundschule Steinberg – die Kängurus (Raben und Tiger) und die Nilpferde (Käfer und Elefanten). Die Kängurus erreichten in ihrer Gruppe den 2. Platz und die Nilpferde schafften in ihrer Gruppe sogar den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Spieler! Wir hatten einen tollen Tag und richtig viel Spaß!

Die Kinder waren im Kino. „Die kleine Hexe“ hieß der Film. Die Hexe hat die Besen von den großen Hexen verbrannt. Das war lustig. von Yawar

Wir waren im Kino. Alle Kinder waren im Kino. Das war ganz cool. Der Film war lustig. Die kleine Hexe hat Löffelregen gehext. Da habe ich gelacht. von Efe

Wir waren im Kino. Die Fröscheklasse musste den ganzen Weg laufen. Das war cool. Der Film war cool. Die kleine Hexe hat sich Hasenohren gezaubert. Das war lustig. Die kleine Hexe hat Gutes gehext, weil sie nett ist. von Sarah

Gestern waren wir im Kino. Es hat lange gedauert, bis wir da waren. Die ganze Schule ist zu Fuß gegangen. Es war kalt, es hat geschneit. Das Kino heißt CineStar. Wir haben im Kino sechs „Die kleine Hexe“ geguckt. Die kleine Hexe möchte auf dem Blocksberg mit den großen Hexen feiern. Aber sie ist zu jung. Sie geht heimlich und wird erwischt. Zur Strafe brennt ihr Besen und sie muss ein Jahr lang das Hexenbuch üben. Sie ist eine gute Hexe und hilft den anderen Menschen. Die kleine Hexe gewinnt. Das war ganz lustig. von Burak

Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg. Er war sehr lang und es war sehr kalt. Nach einer Weile sind wir angekommen. Zum Glück war es im Kino warm. Nachdem wir Platz nahmen fing erst einmal Werbung an. Aber dann startete der Film. Er war sehr schön, vor allem als die alte Hexe den Füller immer abgeleckt hat bevor sie schrieb. Ungefähr ging der Film eine Stunde und 40 Minuten. Als der Film zu Ende war, hat es mich sehr nach Popcorn belüstet. Nachdem wir den 30minütigen Weg zurück gegangen sind, war der Ausflug zu Ende. Es war schön.

Licht und Schatten – Schattentheater

Die Käfer führten vor den Weihnachtsferien ein Schattentheater für alle Kinder der Schule auf. Wir spannten ein Tuch und stellten Lampen dahinter auf, so dass man unsere Schatten gut sehen konnte. Wir traten in acht Gruppen auf. Einige lasen etwas vor, andere tanzten, boxten oder stellten Schattensituationen dar. Als Musik lief In my mind und Lollipop. Zum Schluss hielten Kinder Taschenlampen vor das Tuch. Das sah aus wie kleine Sterne.

Wir hatten sehr viel Spaß, das Thema „Licht und Schatten“ so für die anderen Kinder umzusetzen. von Biagio und Sophia

Heute war der Nikolaus bei uns. Alle Kinder waren gespannt, was der Nikolaus diesmal für uns dabei hatte. 

Der Nikolaus war sehr nett. Wir Kinder haben ein Lied für ihn gesungen. Er hat sich gefreut.

Obwohl es draußen neblig war, ist der Nikolaus zu uns gekommen. Er hatte bei uns sehr viel Spaß. Wir alle hatten sehr viel Spaß. Der Nikolaus möchte uns nächstes Jahr alle wiedersehen.

von Emma und Mohamad

Mittwoch, den 28.11.2018 war die Elefantenklasse mit ein paar Käfern Eislaufen. Wir hatten sehr viele Kinder, die noch nicht eislaufen konnten. Aber am Ende hatten wir sehr viel Spaß. Manche Kinder sind hingefallen, aber sie hatten Spaß und haben gelacht. Zwei Kinder haben sich einen Eisbären geholt und sind dann durch ein Pfütze gefahren. Das Kind, was saß, ist nass geworden. Es ist auf den Boden gefallen und hat sich totgelacht. Wir haben auch Fangen gespielt. Zum Schluss haben wir ein Gruppenfoto gemacht.

von Letizia und Simon