Kinder

Antolin

Frag Finn

 
 
 

Die Maus

Internet-ABC

 
 
 
 

Wissenskarten

Kiraka

 
 
 
 

Mauswiesel

 

Blinde Kuh

Diese Seite bietet Platz für Euch, liebe Schülerinnen und Schüler. 

Vielleicht möchtet Ihr Euer Lieblingsbuch vorstellen?

Oder Ihr schreibt eine eigene Geschichte? 

Vielleicht habt Ihr auch Spielideen oder Ausflugstipps für die Freizeit? 

Auch Witze und Rätsel können hier einen Platz finden. 

Habt Ihr einen Beitrag, den Ihr hier veröffentlichen wollt?

Dann schickt uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder gebt uns Eure Ideen in der Schule ab!

Es gab einmal ein Jungen, er hieß Rick und war dick. Sein Traumberuf war Astronaut. Er kannte sich gut mit Raketen aus, aber seine Noten in der Schule waren schlecht. Deswegen wurde er Müllmann.  Er durfte  nur die Mülleimer ausleeren und das war langweilig für Rick. Eines Tages, als seine Mitarbeiter Pause gemacht haben, stieg Rick in den Müllwagen und dachte, es wäre so wie bei einer Rakete. Also fuhr er los. Kurze Zeit später verlor Rick die Kontrolle über den Müllwagen und fuhr gegen einen Porsche. Der Porsche gehörte seinem Chef. Kurz darauf erschien Ricks Chef. Rick dachte: „Was soll ich denn bloß tun?“ Rick versteckte sich. Sein Chef erschrak und  fragte die Mitarbeiter: „Habt ihr zufälligerweise gesehen, wer das war?“ Sie antworteten mit einem: „Nein, leider nicht!“ Ricks Chef suchte weiter. Auf einmal fand er Rick. Rick tat schnell so, als ob er es nicht gemacht hätte. Sein Chef fragte ihn: „Warst du das Rick?“ Rick sagte: „Nein!“ Ricks Chef fragte in der Stadt nach, ob er sich die Überwachungskamera anschauen kann. Sie sagten: „ Ja, natürlich.“ Nun stellte sich heraus, dass Rick den Unfall gebaut hatte. Einen Tag später hat Ricks Chef ihn gefeuert und er musste die Reparaturkosten vom Auto bezahlen. Deswegen war Rick pleite und musste bei seiner Mutter leben. Sie hat ihm gesagt: „Besorge dir ein Job!!!“ Rick hat überall nachgefragt, ob er vielleicht bei ihnen arbeiten kann. Zum Glück fand Rick einen Job. Sonst wäre ja seine Mutter total ausgeflippt. Deswegen arbeitet er jetzt als Putzmann. Er rast jetzt zwar nicht mit einer Rakete los. Dafür rast er jetzt mit seinem Wischmob durch den Flur und putzt alles blitzeblank sauber. Seine Mutter ist zufrieden und kauft Rick das, was sie sich leisten kann. (Eine Geschichte von ...)