Neuigkeiten

Gemeinsam mit allen Dritt- und Viertklässlern der Grundschule Steinberg besuchten wir unser Stadttheater in Remscheid. Mit großen Augen und viel Begeisterung erlebten wir gemeinsam das Musical „Pünktchen und Anton“ des Autoren Erich Kästner.

Pünktchen heißt eigentlich Luise Pogge. Sie ist elf Jahre alt und das einzige Kind eines erfolgreichen Unternehmers, der ständig auf Reisen ist. Auch ihre Mutter ist als „Grande Dame“ so sehr mit ihren gesellschaftlichen Verpflichtungen beschäftigt, dass sie die Erziehung ihrer Tochter lieber Kindermädchen überlässt. Eines Tages lernt Pünktchen Anton kennen. Er lebt allein mit seiner kranken Mutter in einer kleinen Wohnung. Damit sie irgendwie über die Runden kommen, muss Anton betteln. So gerne würde er seiner Mutter eine Reise ans Meer bezahlen. Doch das Geld reicht nicht einmal für das Allernotwendigste. Trotz ihrer unterschiedlichen Lebensverhältnisse werden Pünktchen und Anton dicke Freunde. Als der Verlobte von Pünktchens derzeitigem Kindermädchen einen Einbruch in die Villa der Pogges plant, wird aus der Geschichte über Freundschaft ein spannender Krimi. 

Schulnachrichten