Gemeinsames Lernen

Seit Februar 2008 bieten wir "Gemeinsames Lernen" (GL) an. Das bedeutet, dass Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf gemeinsam mit Kindern ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf unterrichtet werden. Wir haben dazu in den Lerngruppen 1/2 und in den Lerngruppen 3/4 zwei Klassen eingerichtet. Unterrichtet werden die Schülerinnen und Schüler von einer Grundschullehrkraft, möglichst in Doppelbesetzung mit einer Lehrkraft für Sonderpädagogik. 

 

Warum profitiert mein Kind von einem Unterricht in einer der GL-Klassen? 

Ihr Kind lernt „nebenbei“, dass es normal ist, verschieden zu sein. 

Ihr Kind lernt, dass jeder Mensch individuelle Stärken und Schwächen hat. 

Ihr Kind profitiert von der Doppelbesetzung der Lehrkräfte und der daraus resultierenden Zeit für ihr Kind. 

Ihr Kind kann die vorhandenen Hilfsmittel und Materialien nutzen, wenn es eine andere/ handelndere Herangehensweise in einem Bereich benötigt. 

Ihr Kind profitiert von einer einfachen und kleinschrittigen Erklärung, wenn es die deutsche Sprache vielleicht noch nicht sicher beherrscht.