In dieser momentanen Extremsituation , in der Familien oft mit mehreren Personen über einen längeren Zeitraum in ihren Wohnungen eng beieinander leben, arbeiten und die Kindern spielen wollen, kann das zu Spannungen oder extremen Stresssituationen führen. Sollten Sie, liebe Eltern, oder auch ihr, liebe Kinder, diesbezüglich einmal Hilfe benötigen und ein Gespräch suchen, stehen wir Ihnen und euch gerne zur Verfügung – selbstverständlich streng vertraulich! Unsere Telefonnummern stehen auf den Klassenlisten. Ansonsten gibt es weitere Möglichkeiten:

Nummer der Schule: 02191/26166

Kinder- und Jugendtelefon: 116111 (Mo bis Sa 14 Uhr bis 20 Uhr) kostenlos

Bemerken Sie in Ihrem Umfeld Anzeichen von Kindeswohlgefährdung oder Gewalt gegen Kinder, benachrichtigen Sie (ggf. anonym) bitte das für Ihre Region zuständige Jugendamt oder bei besonderer Eile die Polizei unter 110.

Jugendamt Remscheid: 02191/16-3944 (Mo bis Do 8 Uhr bis 16 Uhr, Fr 8 Uhr bis 12 Uhr); außerhalb dieser Zeit Bereitschaftsdienst über die Polizei unter 0202/284-0 oder die Leitstelle der Feuerwehr 02191/162400

Seit Montag, 30. März 2020, gibt es eine Krisen-Hotline für Alleinerziehende, gefördert vom NRW-Familienministerium. Alle Familie stehen gerade vor großen Herausforderungen. Aber Alleinerziehende können die Doppelbelastung aus Existenzsicherung und Kinderbetreuung mit niemanden teilen. Sie müssen viele familiäre Entscheidungen alleine treffen und meist auch das alleinige Familieneinkommen stellen. Sie brauchen jetzt eine zentrale Anlaufstelle für ihre Fragen und Sorgen. Alleinerziehende erhalten bei uns eine psycho-soziale Beratung durch qualifizierte Ansprechpartnerinnen. Sie hören den Alleinerziehenden zu, nehmen ihre Sorgen und Anliegen auf und loten Handlungsoptionen aus.

Krisen-Hotline für Alleinerziehende: 0201/82 774-799

Laut Beschluss des Schulministeriums ruht der Schulbetrieb seit Montag, dem 16.03.2020, bis voraussichtlich zum Ende der Osterferien am 19. April 2020. Informationen des Schulministeriums, auch in anderen Sprachen, finden Sie hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Presse/Pressemitteilungen/2020_17_LegPer/PM20200313_Schulschliessung/index.html

Seit dem 23. März 2020 besteht eine Neuregelung zur Notbetreuung in der Schule und der OGS. Einen Anspruch darauf haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können. Die Notbetreuung besteht bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, sowie in den Osterferien, mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag. Individuelle Absprachen hierzu müssen mit der Schulleitung getroffen werden. Das aktuelle Formular zur Notbetreuung finden Sie hier:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Wichtiger Hinweis: Bund und Länder haben sich am 22. März 2020 auf ein umfangreiches Kontaktverbot verständigt. Zusammenkünfte von mehr als zwei Personen (mit Ausnahme von Familien) in der Öffentlichkeit sind verboten. Um eine mögliche Ansteckung und Weiterverbreitung des Virus zu vermeiden sind, wie bekannt, auch alle Sportanlagen, Spielplätze und Schulhöfe geschlossen. Die Kinder sollen sich nicht in Gruppen in der Öffentlichkeit oder zusammen in Räumen aufhalten und die Sozialkontakte sollen auf ein Mindestmaß reduziert werden. Es besteht der dringende Appell, zu Hause zu bleiben! Wir wissen, dass dies eine schwierige Zeit für Sie und uns alle wird. Nachfolgend finden Sie daher Bildungsangebote für zu Hause, die Sie Ihren Kindern zusätzlich zum ausgegebenen Schulmaterial anbieten können:

https://www.anton.app/de

https://www.planet-schule.de/sf/spezial/grundschule/index.php

https://www.youtube.com/channel/UC8zaGEDkz92ZiyRiE2Yu7MQ/videos

https://pikas.dzlm.de/material-pik/haus-1-entdecken-beschreiben-begründen/haus-1-informationsmaterial/elterntipps

https://www.wdrmaus.de/

Außerdem läuft im WDR Fernsehen täglich in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr ein Programm für Kinder im Grundschulalter.

Wichtige Information: Seit dem 01.April 2020 übernimmt die Aufgaben der Schulsozialarbeit Nadine Sersch (B.A. Soziale Arbeit) – Die Verlässliche e.V.. Sie ist momentan nicht persönlich in der Schule und auch nicht telefonisch erreichbar, sondern ausschließlich per Email zu erreichen: n.sersch@die-verlaessliche.de

Wir sind erreichbar: Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Klassenleitungen über die Ihnen bekannten Telefonnummern oder Emailadressen. Sollten Sie Wichtiges mit der Schulleiterin, Frau Wasserfuhr, besprechen müssen, können Sie sie vormittags in der Schule unter 26166 oder privat unter 292564 erreichen.

Wir hoffen sehr, dass alle gesund bleiben!

Englisch-LiesMal-Klasse-1-und-2

Kalender

Kinderrechte

Wir sind seit Sommer 2017 Kinderrechteschule!