Unsere 1/2er Igel, Hasen und Frösche haben das Theaterstück „Abgeschnallt“ zum Thema Verkehrserziehung am Gertrud-Bäumer-Gymnasium geschaut. Dies war ein Geschenk, da wir an der Klimameilenaktion teilgenommen haben. In dem Theaterstück ging es um ein Mädchen. Jule wurde von ihrem Auto Karacho überall hingefahren. Jule wollte aber auch mal ohne Karacho Süßigkeiten holen. Das passte dem Auto gar nicht. Jule wusste nicht, wie Kinder sich an der Straße verhalten. Das war ziemlich gefährlich. Zebro (der Zebrastreifen), Blinki (die Ampel) und Bordo (der Bordstein) erklärten ihr, wie es geht. Zum Schluss konnte Jule alleine zur Süßigkeitenbude gehen. Alle Steinberger Kinder haben zum Schluss ein Bonbon bekommen. Das war lecker. Danke dafür!

Beim Mädchenfußball hat es viel Spaß gemacht. Wir haben zuerst trainiert. Dafür mussten wir zwei Mal vor und zurücklaufen.Danach haben wir Torschießen geübt. Anschließend haben die Schulen gegeneinander gespielt und ich habe ein Tor geschossen. Wir haben aber auch verloren. von Erblina